Gastspiele

Foto: Peter Schnetz

THE METOPES OF THE PARTHENON
Romeo Castellucci / Italien

  • So 28.08 : 16 Uhr

    So 28.08 : 19 Uhr

    Mo 29.08 : 19 Uhr

  • 17Opelwerk- Rüsselsheim
  • 60 min
  • Ohne Sprache
  • 25 € / erm. 15 €

Der italienische Künstler Romeo Castellucci wurde 2013 von der Biennale in Venedig für sein Lebenswerk ausgezeichnet. The Parthenon Metopes ist ein raffiniertes Spiel um Kunst und Realität, das die großen Menschheitsfragen aufruft: Woher kommen wir, wohin gehen wir. Am Anfang steht der Augenblick des Entsetzens. Ein Unfall hat sich ereignet oder besser: ein Vorfall. Sekunden dehnen sich zur Ewigkeit, bis Hilfe herbeirast. Wir werden in eine parallele Welt transportiert, um auf unsere eigene Welt zu schauen.

Treffpunkt Kassenhalle Staatstheater Wiesbaden
28.8. Großes Haus, Abfahrt Shuttle 16 & 19 Uhr
29.8. Großes Haus, Abfahrt Shuttle 19 Uhr

Treffpunkt Mousonturm
28.8. Waldschmidtstr. 4, Frankfurt a.M., Abfahrt Shuttle 16 & 19 Uhr
29.8. Waldschmidtstr. 4, Frankfurt a.M., Abfahrt Shuttle 19 Uhr
Tickets & Frankfurt-Shuttle gibt es hier

Treffpunkt Theater Rüsselsheim
28.8. Am Treff 11, Rüsselsheim a.M., Abfahrt Shuttle 16.30 & 19.30 Uhr
29.8. Am Treff 11, Rüsselsheim a.M., Abfahrt Shuttle 19.30 Uhr
Tickets & Rüsselsheim-Shuttle gibt es hier

Romeo Castellucci – The Parthenon Metopes (Wiesbaden Biennale) from Wiesbaden Biennale on Vimeo.

  • Inszenierung Romeo Castelluci
  • Text Claudia Castellucci
  • künstlerische Zusammenarbeit mit Silvia Costa
  • Maske Giovanna Amoroso, Istvan Zimmermann, Plastikart Studio
  • Mit Urs Bihler, Silvia Costa, Dirk Glodde, Zoe Hutmacher, Liliana Kosarenko, Maximilian Reichert
  • Musik “Blazhenstva” by Alexander Knaifel

Koproduktion: Theater Basel, La Villette, Festival d’Automne à Paris
In Zusammenarbeit mit: Socìetas

Präsentiert in Kooperation mit Künstlerhaus Mousonturm, Theater Rüsselsheim / Kultur123 Stadt Rüsselsheim und Adam Opel AG.
Gefördert von hessische Kulturstiftung.