Migrantenstadl

PARALLELGESELLSCHAFTEN: SUSMAYACAĞIZ

  • Do 30.08 : 19 Uhr

  • 11Migrantenstadl in der Wartburg
  • Eintritt Frei

Was hat uns der Prozess zu einem der größten rassistischen Mordserien der Bundesrepublik vor Augen geführt und warum darf mit der Urteilsverkündung kein Schlussstrich unter den NSU-Skandal gezogen werden? Es diskutieren Engagierte aus dem Prozess und aus der migrantischen Selbstorganisation. 

  • Moderator Tamer Düzyol und Tunay Önder

 

Gäste:

Esther Dischereit (Autorin/ NSU-Tribunal, Berlin)

Ferhat Epik (Aktivist aus Mainz)

RA Seda Başay-Yıldız (Nebenklage, NSU-Prozess, ffm)

Hendrik Harteman (Bildungsreferent WI)