Nachgenutztes Theater

Foto: Samira Elagoz

COCK, COCK.. WHO’S THERE?
Samira Elagoz

  • 29/08 / 31/08 / 02/09
  • 6Performatives Pornokino im Studio
  • 19 Uhr
  • Englisch
  • 15€ / erm. 8€

„Cock Cock.. Who’s There?“ ist Dokumentation und Performance zugleich: Eine junge, attraktive Frau betritt die Bühne, selbstbewusst entspannt, fast unbeschwert. Hinter ihr eine große Leinwand. Die Geschichte, die sie erzählt, beginnt mit einer Vergewaltigung. Sie wird zum Ausgangspunkt eines Projektes zwischen selbstauferlegter Konfrontationstherapie und filmischem Experiment. Über Online-Plattformen verabredete Samira Elagoz sich mit verschiedensten Männern, die Begegnungen zeichnet sie auf. Durch den Blick der Kamera erforscht sie ihre eigene Wirkung und die Mechanismen von Attraktion und Übergriff, Sexualität und Gewalt.

Die Zuschauer*innen werden Zeug*innen eines Selbstversuchs: mal zart poetisch, erschütternd verletzlich oder sich aufbäumend kämpferisch. Mit beeindruckender ästhetischer Kraft und listigem Charme gibt Samira Elagoz ihrem Publikum Einblick in die ehrliche Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Intimität und Geschlechterverhältnissen im digitalen Zeitalter.

  • Drehbuch, Regie, Schnitt Samira Elagoz
  • Mit Samira Elagoz