Nachgenutztes Theater

Foto: m23 Fons Hickmann

AUTOKINO: Lola
Rainer Werner Fassbinder

  • 24/08
  • 3Parkhaus im nachgenutzten Theater
  • 21 Uhr, ACHTUNG: individuelle Einfahrtzeiten siehe Ticket
  • Original mit deutschen Untertiteln
  • 25€/15€/8€, keine Ermäßigung

Wenn das Parkhaus schließt, verwandelt es sich abends in ein Autokino. Genießen Sie im neo-barocken Ambiente Klassiker amerikanischer Konsumkultur und des europäischen Autorenkinos auf großer Leinwand. Gönnen Sie sich einen romantischen Abend ganz intim im eigenen Auto. Dazu gibt es natürlich Softdrinks und Popcorn!

Mit dem mehrfach preisgekrönten Werk „Lola“ setzt Rainer Fassbinder seine  Auseinandersetzung mit der Nachkriegszeit und der Ära Adenauer fort, entlarvt die falsche Moral der fünfziger Jahre und liefert Denkanstöße über Fehlentwicklungen in der Geschichte der Bundesrepublik.

Eine kleine Stadt in Nordbayern: Während in der „Villa Fink“, dem florierenden Bordell und Treffpunkt der Honorationen der Stadt, unter der Leitung des Baulöwen Schuckert, die geschäftlichen Liebesdienste ausgehandelt werden, verliebt sich der neue Baudezernent von Bohm in die bezaubernde Marie-Luise, die alle anderen Männer allerdings nur als Lola, die schärfste Hure der Stadt, kennen. Die Dinge nehmen ihren Lauf.

Sie haben kein Date, mit dem Sie ins Autokino fahren könnten? Dann buchen Sie nur den Fahrersitz und lassen uns Ihren Beifahrer-Sitz als Blind Date verkaufen. Vielleicht der Anfang einer großen Liebe?? Und wenn Sie nicht zu den glücklichen Besitzer*innen eines schicken Autos gehören, haben wir natürlich auch einige Wagen bereitgestellt, in die Sie sich einbuchen können. Lassen Sie sich an der Kasse beraten! Wer in die erste Reihe will, sollte sich sputen, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst!