4 CAMPUS CREW – Teilnehmer*innen der WIESBADEN BIENNALE 2018 gesucht

02.02.2018

Im Rahmen der diesjährigen WIESBADEN BIENNALE (23.08-02.09.2018) findet, wie bereits 2016, ein CAMPUS begleitend zum Festival des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden statt. Dieses Jahr wird der CAMPUS von Studierenden für internationale Studierende verschiedener Disziplinen entwickelt und setzt sich mit dem thematischen Schwerpunkt HINTERLAND auseinander. Für die Konzeption und Umsetzung werden vier Studierende aus künstlerisch-gestalterischen oder wissenschaftlich-theoretischen Studiengängen gesucht, die in der RheinMain-Region studieren.

Die WIESBADEN BIENNALE versammelt verschiedene künstlerische Positionen zwischen Performance, Bildender Kunst, Theater und Intervention und setzt einen expliziten Bezug zur Topografie der Stadt Wiesbaden und der Region. HINTERLAND bezeichnet dabei nicht nur geografisch eine Region abseits der Metropole, sondern auch eine Geisteshaltung: eine aufgestaute Wut und das Aufbegehren gegen das bleierne Gefühl, den Auswirkungen der globalisierten Wirtschaft nichts entgegensetzen zu können. International renommierte Künstler*innen werden im Rahmen von HINTERLAND neue Arbeiten in Wiesbaden entwickeln, die sich ästhetisch mit der aufkeimenden Protestkultur, mit populistischer Rhetorik, vulgärer Bildsprache und aktionistischer Machtdemonstration auseinandersetzen.

Gesucht werden vier Studierende aus künstlerisch-gestalterischen oder wissenschaftlich-theoretischen Studiengängen, die als CAMPUS CREW für die konzeptionelle Entwicklung des CAMPUS sowie dessen Durchführung während der WIESBADEN BIENNALE 2018 verantwortlich sind. Zusammen mit vier weiteren Studierenden, die in Wiesbaden aufgewachsen sind und die Stadt zum Studieren verlassen haben, besteht die CAMPUS CREW aus insgesamt 8 Mitgliedern mit unterschiedlichen lokalen und künstlerischen Expertisen.

Im Dialog mit der kü̈nstlerischen Leitung des Festivals entsteht in einer fünfmonatigen Arbeitsphase das theoretische Gerüst sowie die konkrete Umsetzung des Formates. An 4 konzentrierten Workshop-Wochenenden sowie 10 Tagen vor Festivalbeginn nistet sich die CAMPUS CREW in bestehende Konflikträume ein und baut dafür ganz praktisch ihre eigenen Räumlichkeiten in einem Leerstand. Gleichzeitig erstellt die Crew das Programm für CAMPUS HINTERLAND, entwickelt eigenständig Diskursformate und lädt internationale Kü̈nstler*innen und Expert*innen zum Dialog ein. Die CAMPUS CREW erhält ein Budget sowohl für das Diskursprogramm, wie z.B. die Einladung von Impulsreferent*innen, als auch für die konkrete Raumgestaltung. Die CREW-Mitglieder erhalten zudem eine Aufwandsentschädigung von je 500€.

Wenn du in der RheinMain-Region studierst und Lust hast, den CAMPUS der WIESBADEN BIENNALE 2018 aktiv mitzugestalten, freuen wir uns auf deine Bewerbung bis spätestens Do., 15.02.2018, an Elisabeth Schwarz: e.schwarz@staatstheater-wiesbaden.de.

Die vier Workshops finden an folgenden Wochenenden in Wiesbaden statt:

23.02.-25.02.2018
06.04.-08.04.2018
04.05.-06.05.2018
15.06.-17.06.2018

Die CAMPUS CREW ist zudem bereits 10 Tage, ab dem 13.08 vor Festivalbeginn, zur konkreten Vorbereitungsphase und während des Festivals, vom 23.08-03.09.2018, in Wiesbaden anwesend.

Bewerbung an: e.schwarz@staatstheater-wiesbaden.de

—Kurzbiografie mit Kontaktinformationen
—Motivationsschreiben (ca. 1 Seite)